Einzeldokument

CdS/81/141-143

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Francq, Alexandre de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1841-01-14
Ausstellungsort:
Aachen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Je n’entends point parler de toi, mon cher Alexandre;
Inhaltliche Stichpunkte:
Bedauern, lange Zeit keinen Brief von A. erhalten zu haben. Verzögerung der Weiterreise nach Paris. Bitte um Briefe an CdS und Félix. Klage über Einsamkeit in Aachen. Verbreitete Furcht vor Ausbruch eines Krieges. CdS’ Auseinandersetzung mit Monsieur F. Bitte an A., sie während ihres Aufenthalts in Paris besuchen zu kommen. Grüße, auch von SRD. Dank für Glückwünsche zu Félix’ Geburtstag. Félix’ Zeitvertreib. PS: Diktat dieses Briefs.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Francq, Félix, baron de; Cohmans, Monsieur (Sekretär aus Aachen)
Schlagwörter:
Krieg/Konflikt; Deutschland - Wahrnehmung
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/81/141-143. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06od?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.