Einzeldokument

CdS/46/153-155

Verfasser:
Pugnet, Monsieur
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1812-07-16
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Je suis, Madame, bien fortement pour le troisième, et toujours aussi bien fortement contre le premier des deux
Inhaltliche Stichpunkte:
Heiratspläne für Minette. Drei Männer zur Wahl: P. bevorzugt den dritten. Der erste wohnt in Paris. Vorteil des dritten ist, dass Minette in der Nähe von Aachen oder Dyck leben könnte, außerdem ist er vermögend. Im Rheinland ist es leichter, gute Partien zu finden, wegen des Bekanntheitsgrads des SRD. Lob für die königlichen Widmungen in CdS‘ Album. Frage, ob Frau Rémusat und Frau Nansouty sich ebenfalls eingetragen haben. Geschäfte und Post durch Drais, Astoud und Amalric. Besuch bei Adolphe [de Théis] in seinem Internat.
Weitere Personen:
Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Théis, Adolphe de; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette; Amalric, Monsieur; Salm, Constance de (CdS); Astoud, Monsieur (Vertrauensperson des Pugnet); Nansouty, comtesse de, geb. Jeanne Françoise Adélaïde Gravier de Vergennes; Rémusat, comtesse de, geb. Claire Élisabeth Jeanne Gravier de Vergennes
Orte:
Aachen; Dyck (Schloss), Gde. Jüchen; Paris
Schlagwörter:
Ehe/Liebe; Post; Album
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/46/153-155. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06o8?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.