Einzeldokument

CdS/63/014-015

Verfasser:
Francq, Constant de
Empfänger:
Francq, Alexandre de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1824-09-24
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
J’ai beaucoup de nouvelles à t’écrire pour que tu les lises à cher Parrain.
Inhaltliche Stichpunkte:
Am Vortag war CdS krank, aber es geht ihr schon wieder besser. Offenbar ist sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung. Der Hund Bichon hat fast ein ganzes Hähnchen gefressen.
Weitere Personen:
Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Dahmen, Mademoiselle; Auvity, Monsieur (Arzt?); Salm, Constance de (CdS)
Orte:
Paris
Schlagwörter:
Wohnen/Haushalt; Gesundheit/Krankheit; Kindheit
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/63/014-015. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06n7?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.