Einzeldokument

CdS/41/070-072

Verfasser:
Francq, Félix, baron de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1840-08-16
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Je suis arrivé ici vendredi par la diligence et j’ai trouvé la clef de ma chambre que m’a envoyée M. Funke ainsi qu’une lettre d’Alexandre...
Inhaltliche Stichpunkte:
Félix ist wieder in Paris. Die Schepelers wollen CdS in Dyck besuchen. Gesellschaftliches Leben: Félix war bei einer Vorstellung, ist eingeladen worden und ist zum Ball de la Redoute gegangen. Dort hat er Madame de Meer getroffen, die ihn unbedingt zu der Geburtstagsfeier ihrer Tochter einladen wollte. Er hofft, sein arabisches Pferd verkaufen zu können.
Weitere Personen:
Schepeler, Andreas Daniel Berthold von; Francq, Alexandre de; Schepeler, Louise von; Saint-Mars, général vicomte de (Bruder der Schwägerin der CdS); Funke, Wilhelm (Gartendirektor Dyck); Lüdemann, Frau von; Meer, Madame de
Orte:
Paris
Schlagwörter:
Tier/Haustier; Gesellschaftliches Leben
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/41/070-072. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06ms?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.