Einzeldokument

CdS/41/048-050

Verfasser:
Francq, Félix, baron de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1844-03-15
Ausstellungsort:
Valenciennes
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Nous avons été bien tristes, hier en vous quittant ; ma femme a été près d’une demi-journée avant de pouvoir se remettre un peu de l’émotion qu’elle a eue en partant de Dyck.
Inhaltliche Stichpunkte:
Félix und Ozélie fahren zurück nach Paris. Sie sind zuerst mit einem Wagen nach Lüttich gefahren (und haben unterwegs viel Schnee gefunden), dann sind sie mit der Eisenbahn nach Brüssel Midi und anschließend nach Valenciennes gefahren.
Weitere Personen:
Francq, Ozélie (Azélie), baronne de
Orte:
Brüssel; Lüttich/Liège; Valenciennes
Schlagwörter:
Reise/Mobilität; Tod/Trauer
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/41/048-050. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06mk?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.