Einzeldokument

CdS/41/042-044

Verfasser:
Francq, Félix, baron de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1844-03-20
Ausstellungsort:
Paris
Empfängerort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Nous avons reçu hier la lettre de Melle Boutreux qui nous dit que vous continuez toujours à être souffrante et à avoir des coliques...
Inhaltliche Stichpunkte:
CdS leidet an Magen-Darm-Problemen. Sie will trotzdem nach Paris fahren und plant ihre Ankunft dort für den 4. oder 5. April. Félix soll in CdS‘ Auftrag M. Drais 800 Fcs überreichen. Tod von M. de Lamardelle. Félix lässt Traueranzeigen für seinen Sohn drucken, die er anschließend verteilen will.
Weitere Personen:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti ; Maison, Madeleine, geb. Weydold (Ehefrau des Nicolas Joseph); Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Joseph, Monsieur (tätig in Dyck); Lamardelle, Pierre Suzanne Marie, baron de; Théis, Madame de (unklar welche); Saint-Mars, vicomte de [= général de Saint-Mars?]; Boutreux, Mademoiselle; Francq, Edgar Hubert de (erstes Kind von Félix , 03.1844 gestorben)
Orte:
Paris
Schlagwörter:
Wohnen/Haushalt; Tod/Trauer; Gesundheit/Krankheit
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/41/042-044. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06mi?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.