Einzeldokument

CdS/02_1/151

Verfasser:
Monge, Gaspard, comte de Péluse
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1806-09-01
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Madame! Ce n’est qu’hier que j’ai pu parler à Monsieur le ministre secrétaire d’État, pour avoir son avis
Inhaltliche Stichpunkte:
Gestriges Gespräch mit dem Minister über Veröffentlichung der Pensionszusicherung an Madame Sédaine und das in diesem Zusammenhang von CdS verfasste Gedicht. Vorbehalte des Ministers: Formal war CdS’ Gedicht nicht ausschlaggebend für die Entscheidung. Vorschlag, das Gedicht in abgewandelter Form in einem anderen Journal als dem „Moniteur“ zu veröffentlichen. Grüße an SRD. Folgt handschriftliche Notiz der CdS zu den Hintergründen dieses Briefs: Wunsch Sédaines, CdS’ Gedicht zu veröffentlichen, um ihr damit ihre Dankbarkeit auszudrücken. CdS’ diesbezügliche Anfrage an Monge, dessen Absage, die CdS als sehr verletzend empfunden hat, zusammen mit der Aufforderung, das Gedicht in eine Danksagung an den Kaiser umzuwandeln. CdS’ Entschluss, nach reiflicher Überlegung, dieser Aufforderung nachzukommen. CdS’ Verbitterung darüber, ausgedrückt in zwei Versen aus „Mes soixante ans“.
Weitere Personen:
Napoléon Ier Bonaparte, Kaiser der Franzosen; Staël, Madame de, eigentl. Anne Louise Germaine de Staël-Holstein, geb. Necker; Sedaine, Madame (Witwe von Michel Jean)
Schlagwörter:
CdS: Mes soixante ans, ou Mes souvenirs politiques et littéraires (1833)
Vermerk:
Die handschriftliche Anmerkung der CdS findet sich um den eigentlichen Brief herum verteilt. In der Abschrift C02/S09/236-237 ist sie vom Kopisten im Anschluss an den Brieftext mitabgeschrieben worden.
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Abschrift: C02/S09/236-237 >

Zitierempfehlung:
CdS/02_1/151. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06k8?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.