Einzeldokument

CdS/40/104-106

Verfasser:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD)
Empfänger:
Francq, Félix, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1847-02-25
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Comme les idées s’éclaircissent en les mettant par écrit, je veux résumer ici tout ce qui a rapport à la position nouvelle que les dernières résolutions du Roi…
Inhaltliche Stichpunkte:
SRD sieht sich verpflichtet, nach Berlin zu fahren. Während er mit Herrn Evelt darüber sprach, wie er dieser Verpflichtung entgehen könnte, erhielt er einen Brief aus Berlin, in dem er zum stellvertretenden Landtagsmarschall ernannt wurde und die Versammlung der Provinziallandtage für den 11. April einberufen wurde. Er hat mit Evelt über seine Rente und deren Höhe gesprochen. SRD hat schon sein Jahresbudget berechnet.
Weitere Personen:
Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen; Evelt, Christian (Rechtsanwalt in Düsseldorf); Spiegel, Herr von
Orte:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen; Berlin
Schlagwörter:
Deutschland - Politik
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/40/104-106. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06j7?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.