Einzeldokument

CdS/02_1/103

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1800-10-21
Alternative Datierung:
29 vendémiaire an VIII
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
1
Anfang des Briefes:
J'ai reçu il y a quelques jours, ma chère amie, votre dernière lettre, j'ai d'abord été effrayée de l'état de Madame votre mère
Inhaltliche Stichpunkte:
Krankheit der Mutter der S. Sorge der CdS um S. Persönliche Probleme der CdS als Grund für ihr längeres Schweigen und Ankündigung, in einem späteren Brief davon zu berichten. Bedürfnis der CdS nach einer Freundin. Pugnets Interesse für S. und ihre Mutter.
Weitere Personen:
Pugnet, Monsieur; Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette
Schlagwörter:
Freundschaft
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Abschrift: C05/S37/014-015 >

Zitierempfehlung:
CdS/02_1/103. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06hz?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.