Einzeldokument

CdS/40/069-071

Verfasser:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD)
Empfänger:
Francq, Félix, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1846-03-26
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je n’ai pas pu t’écrire hier, mon cher Félix ; je ne veux pas revenir sur l’affaire et la plaidoyerie d’Orléans.
Inhaltliche Stichpunkte:
Rechtsstreit von Félix in Orléans und Missbilligung gegenüber dem Anwalt der Gegenpartei. Mehrere Zugunglücke in Frankreich. Gabrielle de Saint-Rémi –die offenbar bei Félix wohnt– ist an Masern erkrankt. Bericht über das regnerische Wetter. Monsieur Ritz rät SRD an, den Winter in Brüssel zu verbringen.
Weitere Personen:
Francq, Ozélie (Azélie), baronne de; Ritz, Wilhelm; Saint-Rémi, Gabrielle de; Pailliet, Monsieur
Orte:
Brüssel; Paris; Rouen; Arras
Schlagwörter:
Botanik/Gartenkunst; Reise/Mobilität; Medizin/ Impfung
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/40/069-071. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06hn?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.