Einzeldokument

CdS/02_1/096-097

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Salis, Sophie de, verh. baronne de Triqueti
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1800-03-15
Alternative Datierung:
24 ventôse an VIII
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Je vous sais bien bon gré, ma chère amie, de l'intérêt que vous prenez à mon aventure
Inhaltliche Stichpunkte:
Größtenteils schlechte Rezeption eines neuen Stücks der CdS in verschiedenen Zeitungen, die CdS als ungerecht empfindet. Positive Rezeption der Hauptfigur und des zweiten und teilweise des dritten Akts durch das Publikum. CdS’ Stück wurde ungerechtfertigt schlecht rezipiert und ins Lächerliche gezogen. Rousseau-Zitat: „L'homme est bon, mais les hommes sont méchants“. Trost durch positive Stilkritik. Erleichterung der CdS, dieses schwierige Stück abgeschlossen zu haben. Ihr Wille, neue Arbeiten in Angriff zu nehmen. Böswillige Journalisten und Reaktion der CdS. Positive Kritik zu Versen der S. mit einigen Änderungsvorschlägen. Druck eines „Rapport sur les femmes“ der CdS. Pläne, den Druck des anfangs erwähnten Stückes zu verschieben und zu korrigieren.
Weitere Personen:
Rousseau, Jean-Jacques
Schlagwörter:
Pressespiegel/Rezeption; Constance de Salm - Rezeption; Emanzipation/Frau; CdS: Camille ou Amitié et imprudence (1799); Briefpartner/Werk
Bestand:
Schloss Dyck
Verweise:
Abschrift: C05/S37/018-019 >

Zitierempfehlung:
CdS/02_1/096-097. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06hj?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.