Einzeldokument

CdS/40/051-053

Verfasser:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD)
Empfänger:
Francq, Félix, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1845-06-30
Alternative Datierung:
1845-06-31
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Empfängerort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
J’ai reçu hier ta lettre du 27, mon cher Félix, et j’écrirai donc deux mots au g[énéra]l S[ain]t-Mars
Inhaltliche Stichpunkte:
SRD möchte gerne Montémonts Vortrag erhalten. Félix hat erneut gesundheitliche Probleme (vielleicht eine chronische Erkrankung der Atemwege?). Alfred zur Jagd in Hackenbroich. SRD hat Zahnbeschwerden und wartet auf seinen Zahnarzt, der ihm einen Zahn entfernen soll. Nach der Behandlung möchte er, dass Félix ihm etwas Silberfüllung besorgt. Silberfüllung wurde als Legierung mit Quecksilber benutzt, um eine Amalgamfüllung herzustellen. SRD etwas durcheinander [siehe Datum, 31 Juni 1845].
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Alfter, Alfred Joseph Klemens Fürst und Altgraf zu; Montémont, Albert; Saint-Mars, général vicomte de (Bruder der Schwägerin der CdS); Maison, Madame; Funke, Wilhelm (Gartendirektor Dyck); Rossi, Monsieur (Zahnarzt); Walckenaer, Charles Athanase, baron
Orte:
Hackenbroich/Hackenbruch/Hackenbrutz
Schlagwörter:
Gesellschaftliches Leben; Medizin/ Impfung; Tod/Trauer
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/40/051-053. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-06gp?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.