Einzeldokument

CdS/62/001-003

Verfasser:
Jullien de Paris, Marc-Antoine
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1837-07-17
Alternative Datierung:
lundi
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Erläuterung zur Unvollständigkeit:
Umfang in Seiten:
4
Anfang des Briefes:
Madame la Princesse, vous avez bien voulu m’inviter à vous écrire deux fois par mois,
Inhaltliche Stichpunkte:
Wunsch der CdS, dass J. ihr zweimal im Monat, montags, schreibt und über das Geschehen in Paris berichtet. Das hat er schon im Juli 1830 getan, oder über das Pariser Leben. Ruhige politische Lage, Sommerpause für die Abgeordneten. Der Hof und die königliche Familie sind in Neuilly, nach den Hochzeitsfeierlichkeiten des Herzogs von Orléans. Beschreibung der jungen Herzogin. Besuch von fünf Persönlichkeiten: der englische Philanthrop Robert Owen (den J. zu verschiedenen gelehrten Gesellschaften einlädt und dem er verschiedene Wohltätigkeitseinrichtungen zeigt), der holländische Professor Mollet, der englische Ferry (Sohn des Gouverneurs von Sierra-Leone), der Amerikaner Bache [?] (der sich über die technischen Fortschritte in Frankreich informiert und über die Passivität der Regierung vor den Möglichkeiten der Eisenbahn staunt), sowie Gräfin Teresa Guiccioli, Freundin des Byron. Neues Publikationsvorhaben: „Nouvelle Revue Encyclopédique“; CdS hatte ihn dazu ermutigt und angeboten, für die Publikation etwas über Deutschland zu schreiben. Ansonsten Treffen mit Berville, Depping, Jomard, Barbier, Châtelain, Coletti (griechischer Botschafter ).
Weitere Personen:
Depping, Georges-Bernard; Barbier, Louis-Nicolas; Orléans, Ferdinand Philippe d' (auch duc de Chartres); Byron, George Gordon, gen. Lord Byron; Jomard, Edme François; Berville, Saint-Albin; Châtelain, Monsieur; Orléans, Helene zu Mecklenburg-Schwerin, Herzogin von; Owen, Robert; Mollet, [E.?] Professor (aus Amsterdam); Ferry, Mr. (Sohn des Gouverneurs von Sierra Leone [Richard Doherty]); Bache, [Alexander Dallas] (amerikanischer Wissenschaftler); Guiccioli, Teresa Gräfin; Colletti(s), [Jean] (griechischer Botschafter)
Orte:
Neuilly-sur-Seine; Sierra Leone; New Lanark, Schottland
Schlagwörter:
Frankreich - Julirevolution 1830; Frankreich - Politik; Deutschland - Wahrnehmung; Gelehrte Gesellschaft; Technik/Fortschritt; Reise/Mobilität; Briefpartner/Werk; Wohltätigkeit/Soziale Einrichtungen
Vermerk:
Als " N°1" nummeriert. Wichtiger Brief über die Funktion der Korrespondenz.
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/62/001-003. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-05xf?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.