Einzeldokument

CdS/81/124-125

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Jobey de Ligny, Gabrielle
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1840-09-20
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
On vient de me renvoyer ici, Madame, la lettre que vous m’avez adressée à Paris, il y a déjà quelque temps,
Inhaltliche Stichpunkte:
Weiterleitung des von Madame Jobey nach Paris geschickten Briefs nach Dyck. CdS geschmeichelt darüber, dass sie ihre Biographie in der „Biographie universelle de l’histoire“ schreiben will. Baldige Zusendung von Informationsmaterial, Monsieur Drais wird ihr erste Unterlagen geben (Aufsätze über sie sowie vierbändige Sammelwerke.
Weitere Personen:
Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS)
Schlagwörter:
Constance de Salm - Vermarktung; Constance de Salm - Rezeption; CdS: Vierbändige Werkausgabe (1835/1836), 2 Prosa- und 2 Poesiebände
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/81/124-125. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-04ph?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.