Einzeldokument

CdS/81/132-133

Verfasser:
Salm, Constance de (CdS)
Empfänger:
Ladoucette, Jean Charles François, baron de
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1840-10-29
Ausstellungsort:
Dyck (Schloss), Gde. Jüchen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Je reçois, mon cher voisin, une lettre de Monsieur Drais qui m’apprend que vous devez être à Paris
Inhaltliche Stichpunkte:
L. in Paris. Sorge vor Ausbruch eines Krieges. Warten auf SRDs Rückkehr aus Berlin. CdS’ Reisepläne. Bitte um Brief mit Nachrichten aus Frankreich. Sturz der Ehefrau des L. Glückwünsche zur Beförderung seines Schwiegersohns Roguet zum Colonel.
Weitere Personen:
Salm-Reifferscheidt-Dyck, Joseph Fürst und Altgraf zu (SRD); Roguet, Pauline, geb. de Ladoucette; Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Roguet. comte Christophe Michel (Schwiegersohn von Jean Charles François de Ladoucette); Ladoucette, Suzanne Gobert, baronne de (Ehefrau des Jean Charles François)
Orte:
Berlin
Schlagwörter:
Frankreich - Politik
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/81/132-133. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-04p4?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.