Einzeldokument

CdS/89/049-052

Verfasser:
Bavier, Monsieur de
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1842-09-10
Ausstellungsort:
Aachen
Original/Entwurf/Abschrift:
Abschrift
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
6
Anfang des Briefes:
Madame la Princesse, m’informant chez Ubach si le château de Dyck ne nous envoyait pas quelques hôtes pour l’arrivée du roi
Inhaltliche Stichpunkte:
Wünsche zur Genesung CdS’. Beschreibung der Feierlichkeiten zum Empfang des Königs in Aachen; dennoch subtiler Widerstand der Bevölkerung. Viele junge Adeligen (Coels, Ritz, usw.) waren nicht anwesend, nicht alle Häuserfassaden waren beleuchtet. Wenige „Hurras“ („ein russisches Wort, wie Sie es wissen“). Hübscher Gartensalon bei Madame de Cuny, die den König empfangen hat. Besuch des Majors Imthurm aus Schaffhausen und seiner Familie. Bitte an CdS, eventuell den Sohn für eine Stelle zu empfehlen. Schlechter Gesundheitszustand von Caroline von Loewenich (Schlaganfall). Weitere Nachrichten von Kopstadt und Alwina Lueder, die bald Herrn Scheele heiraten wird.
Weitere Personen:
Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen; Kopstadt, Herr (Johann Conrad?); Cuny, Madame de; Imthurm, Major; Löwenich, Caroline von; Lüder, Alwina; Scheele, Herr (Regierungsassessor)
Orte:
Rheinland; Schaffhausen
Schlagwörter:
Gesundheit/Krankheit; Adel; Deutschland - Politik
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/89/049-052. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-02vk?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.