Einzeldokument

CdS/46/173-174

Verfasser:
Pugnet, Monsieur
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1812-09-19
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
J’ai tant d’ouvrage, Madame, et pour mon propre compte et pour celui d’un absent
Inhaltliche Stichpunkte:
Verspätete Überbringung seines wöchentlichen Pakets an Astoud. Übernachtung in Auteuil. Gewissheit, dass „Monsieur V.“ [= Vinoix?, eventueller zukünftiger Bräutigam der Minette] doch kein „payeur“ sondern nur „préposé au payeur“ in Wesel ist. Da man aber für diese Stelle ein gewisses Vermögen haben muss, ist es für die Heiratspläne kein Problem. Überbringung eines Briefes von Ponce durch Astoud.
Weitere Personen:
Ponce, Nicolas; Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette; Astoud, Monsieur (Vertrauensperson des Pugnet); De Bruyne (?), Monsieur; Vinoix, Monsieur
Orte:
Auteuil; Wesel
Schlagwörter:
Wirtschaft/Finanzen; Ehe/Liebe
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/46/173-174. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-02vb?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.