Einzeldokument

CdS/46/171-172

Verfasser:
Pugnet, Monsieur
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1812-09-04
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
2
Anfang des Briefes:
Vous m’en baillez une belle, Madame, ainsi que disoient nos grand-pères [sic],
Inhaltliche Stichpunkte:
Große Verantwortung für P., die Entscheidung zu treffen, ob er direkt mit Pipelet Kontakt aufnehmen oder das durch Vingtain erledigen lassen sollte. Er kennt aber den zukünftigen Bräutigam nicht. Postprobleme bzw. sind anscheinend Briefe der CdS nicht in der Reihenfolge angekommen, wie sie sie geschickt hat. Dadurch kommen Missverständnisse über „Monsieur V.“ [=Vinoix?] zustande: wann hat er um seine Versetzung beim Ministerium gebeten? P. würde darüber gerne sicherer sein, man kann seine Zukunft nicht nur auf Hoffnungen bauen. Überbringung einer Einladung an SRD zu einer Aufführung in Saint-Cloud durch Astoud.
Weitere Personen:
Pipelet, Jean-Baptiste; Théis, Alexandre Étienne Guillaume, baron de (Bruder der CdS); Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Francq, Agathe Clémence, baronne de, geb. Pipelet, gen. Minette; Vingtain, Monsieur (Notar in Paris); Astoud, Monsieur (Vertrauensperson des Pugnet); Vinoix, Monsieur; Lalonde, Monsieur
Orte:
Saint-Cloud
Schlagwörter:
Ehe/Liebe; Post
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/46/171-172. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-02va?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.