Einzeldokument

CdS/46/205-206

Verfasser:
Pugnet, Monsieur
Empfänger:
Salm, Constance de (CdS)
Datierung (JJJJ-MM-TT):
1813-07-10
Alternative Datierung:
1813-07-12 (Fortsetzung)
Ausstellungsort:
Paris
Original/Entwurf/Abschrift:
Original
Vollständigkeit des Archivals:
vollständig
Umfang in Seiten:
3
Anfang des Briefes:
Il y a bien 5 jours, Madame, que j’ai reçu votre lettre du 28 juin,
Inhaltliche Stichpunkte:
Krankheit des P., Verspätung seiner Antwort. Die „boîte impériale“ [? wahrscheinlich Schachtel von kaiserlicher Herkunft] war in einem Karton gut versteckt. Postübermittlung durch „de Moncey“, Astoud, Drais und Amalric. : Frau Astoud fährt nach Sedan, um ihrem Vater ihren Sohn vorzustellen.
Weitere Personen:
Amalric, François de Sales; Drais, Pierre (Vertrauensmann der CdS); Astoud, Monsieur (Vertrauensperson des Pugnet); Astoud, Madame, geb. Jaillot; Moncey, Bon-Adrien Jeannot de
Orte:
Sedan
Bestand:
Schloss Dyck

Zitierempfehlung:
CdS/46/205-206. In: Die Korrespondenz der Constance de Salm (1767-1845). Inventar des Fonds Salm der Société des Amis du Vieux Toulon et de sa Région und des Bestands Constance de Salm im Archiv Schloss Dyck (Mitgliedsarchiv der Vereinigten Adelsarchive im Rheinland e.V.). Elektronische Edition, DHI Paris 2016, http://constance-de-salm.de/fud_docs/DHIParis:2-115CdS-b1-02v9?locale=de
Downloads von Anhängen und Metadaten stehen nur angemeldeten Benutzern zur Verfügung.